Bestattungsarten und Bestattungsvorsorge von Kopp Bestattungen

Ganz gleich auf welche Art der Bestattung Ihre Auswahl fällt, wir betreuen den Weg von der Entscheidungsfindung bis hin zum eigentlichen Begräbnis. Auf unsere Erfahrung können Sie zählen. Daher wissen wir auch um die Wichtigkeit der Bestattungsvorsorge. Oftmals ist dies jedoch ein neues und unberührtes Gebiet für viele unserer Kunden. Hier sind wir bemüht Ihnen die Vorteile einer Bestattungsvorsorge näherzubringen.

Bestattungsarten

Grundsätzlich gibt es nach bestehendem Recht nur zwei bzw. drei Bestattungsarten: Erdbestattung, Feuerbestattung und Seebestattung


Erdbestattung

Bei der Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg in der Erde begraben. Die Beisetzung erfolgt in einem Wahlgrab (Das Grab kann i.d.R. mit mehreren Verstorbenen belegt werden) oder einem Einzel- oder Reihengrab (i.d.R. kann ein Einzel- oder Reihengrab mit nur einem Verstorbenen belegt werden). Die Belegungszahl und die Laufzeit der Gräber wird in den kommunalen Friedhofsatzungen geregelt, wobei jede Gemeinde ihre eigene Friedhofsatzung hat. So gibt es auf manchen Friedhöfen auch die Möglichkeit eines sogenannten Tiefgrabes. Hier werden die Särge der Verstorbenen nicht, wie herkömmlich, nebeneinander, sondern aufeinander beigesetzt, so dass die Grabstelle der Größe eines Einzelgrabes entspricht.


Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert und die Asche in eine Urne verbracht, die dann z. B. in einem Urnengrab bestattet werden kann. Auch bei einer Seebestattung wird der Verstorbene zunächst eingeäschert und die Asche in eine Seeurne verbracht. Die Seeurne ist aus einem speziellen Material gefertigt, welches sich in kurzer Zeit im Meerwasser auflösen muss. Inzwischen gibt es die Möglichkeit einer Seebestattung auf allen Weltmeeren. In Deutschland ist die Beisetzung in der Nord- oder Ostsee üblich. Die Seebestattung kann anonym oder im Rahmen einer Trauerfeier an Bord eines Schiffes einer Seebestattungsreederei in Begleitung der Angehörigen erfolgen.

Alternative Bestattungsarten
Alle alternativen Bestattungsarten setzen eine Feuerbestattung voraus.
Fast auf jeden Wunsch zugeschnittene Bestattungsarten bieten inzwischen die Möglichkeit, Ihren persönlichen Vorstellungen und Neigungen entgegenzukommen. Von der klassischen Erdbestattung bis hin zur extravaganten Weltraumbestattung bieten sich hierbei eine Fülle von Möglichkeiten eine letzte Ruhestätte zu finden. Auf unserer Seite mit den Links haben wir verschiedene Bestattungsarten aufgeführt.


Alle Bestattungsarten (auch hier nicht aufgeführte) können von uns organisiert werden.

Bestattungsvorsorge

Wie können Sie vorsorgen?
Jeder kann seine dereinstige Bestattung durch einen entsprechenden Vorsorgevertrag im Voraus regeln. Ein solcher individuell gestalteter Vertrag hat den Sinn, dass

  • alle Details und Wünsche für eine dereinstige Bestattung vorab genau festgelegt werden
  • ein Kostenvoranschlag auf der aktuellen Preisbasis und entsprechend den eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten erstellt wird.

Dadurch wird den Hinterbliebenen die nicht immer einfache Entscheidung der Bestattungsart, sowie die finanzielle Sorge abgenommen. Vor allem alleinstehende Personen können sich hierdurch absichern, dass ihre dereinstige Bestattung in Ihrem Sinne erfolgt.


Wie ist eine finanzielle Absicherung möglich?

Zur finanziellen Absicherung von Vorsorgeverträgen bieten wir folgende Möglichkeiten an:

  • Die treuhänderische Anlage von Vorsorgegeldern über die  Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG (mit einer Absicherung durch eine Bankbürgschaft)
  • Eine Sterbegeldversicherung (ohne Gesundheitsfragen und bis zum Höchstalter von 80 Jahren) über das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung

Ein solcher Vertrag kann selbstverständlich auch für einen Angehörigen abgeschlossen werden.


Das Thema der Bestattungsvorsorge ist heute wichtiger denn je, da sich der Staat aus den bisherigen Pflichten sozialer Absicherung durch die Streichung des Sterbegeldes zurückgezogen hat.

Wir beraten Sie gerne. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.